-

 

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite!

Unsere Spendenkonten finden Sie hier. Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

Unsere Website wird derzeit runderneuert und zeigt sich demnächst im neuen Gewand!

 

Herzlich Willkommen

Die Eisenbahnfreunde Grenzland e.V. setzen sich seit Oktober 2008 aktiv für den Erhalt der Eisenbahnstrecke von Stolberg über Breinig, Walheim und Raeren (Belgien) bis nach Eupen (Belgien) ein. Es wird das Ziel verfolgt auf besagter Strecke, aber auch auf dem restlichen Streckennetz der EUREGIO Verkehrsschiennetz GmbH (EVS), nostalgische Sonderfahrten durchzuführen.

Mehr über den Verein und seine Ziele erfahren Sie nach einem Klick auf "Der Verein" oben in der Navigationsleiste.

 

Termine: Stammtisch der Eisenbahnfreunde Grenzland

Oktober 2016
November 2016
Dezember 2016
13.10.2016
10.11.2016
08.12.2016
27.10.2016
24.11.2016
wird noch bekanntgegeben

Achtung - neues Stammlokal: Der Stammtisch findet an den oben genannten Terminen jeweils ab 19.30 Uhr im Restaurant "Im Krebsloch" (Napoleonsberg 52 in Aachen) statt (hier klicken für Wegbeschreibung).

-
Neuigkeiten

Blogarchiv: 2015 | 2014 | 2013 |2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008

November 2016: Es erfolgten weitere Freischneidearbeiten. Zudem erfolgt eine umfangreiche technische Überholung unseres Baggers; die Hauptuntersuchung der Henschel DH240 - 29197 wird ebenfalls wieder verstärkt angegangen. Pünklich zum ersten Advent erscheint das Stellwerk in Walheim im weihnachtlichen Glanz.

Oktober 2016: Die Freischneidesaison wurde mit einem ersten Großeinsatz an der Strecke eingeläutet.

September 2016: Es war viel los! Neben dem Tag des offenen Denkmals war die Ankunft des VT79 in Walheim der Höhepunkt. Näheres gibt es auf unserer Facebookseite zu sehen. Leider hat uns jedoch die Henschel DH 240 B - 29708 verlassen. Daneben erfolgten u.a. einige weitere (Rest-)Arbeiten am gelben EHG, an der Anna 20 und am Feldbahnwagen.

August 2016: Schlechtes Wetter hat die Arbeiten ins Stocken gebracht. Dennoch ist die Feldbahnlore so gut wie fertig. Auch die künftige Holzwerkstatt im Hilfsgerätewagen nimmt langsam Formen an; auch außen wurden weitere Teile dieses Wagens lackiert. Es erfolgte zudem eine Sichtung der bereits geborgenen Einzelteile des VT79. Es fanden auch einige kleinere Streckenarbeiten statt.

Juli 2016: Es erfolgten weitere Arbeiten am Einheitshilfsgerätewagen sowie weitere kleinere Maßnahmen an der Anna 20 (u.a. Revision der Sandtreppen). Auch beim künftigen Feldbahnwaggon geht es weiter, inzwischen ist die Lackierung komplett.

Juni 2016: Neben dem Bahnhofsfest stehen diesen Monat auch die üblichen Arbeiten (u.a. Lackierung) an den Fahrzeugen an.

 

 


-