parallax background

Die Eisenbahnfreunde Grenzland e.V.

Gemeinnützig engagiert seit 2008.



Die Eisenbahnfreunde Grenzland

Ein Verein zum Erhalt und zur Reaktivierung der Eisenbahnstrecke Stolberg - Eupen mit nostalgischen Sonderfahrten

Die Eisenbahnfreunde Grenzland e.V. (EFG) setzen sich seit Oktober 2008 aktiv für den Erhalt der Eisenbahnstrecke von Stolberg über Breinig, Walheim und Raeren (Belgien) bis nach Eupen (Belgien) ein. Es wird das Ziel verfolgt auf besagter Strecke, aber auch auf dem restlichen Streckennetz der EUREGIO Verkehrsschiennetz GmbH (EVS), zukünftig nostalgische Sonderfahrten durchzuführen.

Trauer um Wolfgang "Mitropa" Lüttkenhorst

Wir trauern um unser Mitglied und Freund Wolfgang „Mitropa" Lüttkenhorst, der am 06.12.2018 im Alter von 72 Jahren unerwartet verstorben ist.

Wolfgang war ein langjähriger Eisenbahnfreund, der auch schon beim Vennbahn VOE aktiv war. Dort begleitete er mit viel Engagement die Bewirtung der Gäste und erwarb sich dort den Spitznamen "Mitropa". Unserem Verein trat er Anfang 2012 bei und half wo er konnte.

Ebenso trauern wir um seine Frau Eleonore die am 08.12.2018 nach langer Krankheit verstarb.

Wir wünschen seiner Familie viel Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit.

Wolfgang „Mitropa" Lüttkenhorst, 31.05.1946 - 06.12.2018

Veranstaltungen

VeranstaltungTerminOrt
Bahnhofsfest29.06.2019 + 30.06.2019Walheim

Weitere Informationen werden rechtzeitig auf dieser Internetseite und unserem Facebook-Auftritt bekanntgegeben.

Stammtischtermine

Die Stammtische der Eisenbahnfreunde Grenzland sind öffentlich und können gerne von Interessenten (auch spontan ohne Anmeldung) besucht werden.

November 201808.11.201822.11.2018
Dezember 201806.12.201820.12.2018
Januar 201903.01.201917.01.201931.01.2019

Der Stammtisch findet an den oben genannten Terminen jeweils ab 19.00 Uhr im Restaurant "Im Krebsloch" (Napoleonsberg 52 in Aachen, erreichbar mit den Buslinien 35, 66, 68) und vsl. ab Ende Mai im Waggon-Café in Walheim (Bahnübergang Auf der Kier) statt.