Bahnhofsfest 2024 in Raeren
13. Mai 2024

Bericht zum Bahnhofsfest Raeren 2024

Veröffentlicht: 16. Juni 2024

Das war es, unser Bahnhofsfest 2024 im Bahnhof von Raeren!

Am letzten Wochenende des 08.06. und 09.06.2024 haben wir bei bestem Wetter unser Bahnhofsfest in Raeren veranstaltet. Für alle Besucher*innen, ob Klein oder Groß gab es eine Menge zu sehen, erleben und genießen. Hier geben wir euch nochmal einen Überblick über alle Attraktionen

Fahrzeuge

Mit unserer blauen Henschel konnten im Führerstand Pendelfahrten auf unserem Gelände bestritten werden. Unzählige Male zauberte unsere blaue Schönheit den Besuchern ein Lächeln ins Gesicht. Auch als Fotomotiv stand unsere Rangierlok ganz im Fokus der Besucher.

Neben den großen Fahrzeugen gab es dieses Mal auch wieder eine Feldbahn, die ebenfalls auf unserem Gelände unterwegs war. Auf den Sitzbänken unseres Wagens "Leonie" ging es für unsere Fahrgäste gemütlich im Pendel hin und zurück.

Aber nicht nur motorisiert sind die Gäste unseres Fests auf das Erlebnis des Schienenverkehrs gekommen. Unsere Handhebeldraisine pendelte etliche Male auf ihrem Gleis. Die Fahrgäste konnten dabei beweisen wie viel Kraft in ihnen steckt, beim Weg hinauf in die leichte Steigung. Sie konnten aber auch erfahren warum die Eisenbahn so effizient ist, wenn es die leichte Steigung hinabging. 

Zum ersten Mal haben wir bei diesem Fest unsere Henschel "ESW 2" präsentiert, welche wir erst letztes Jahr übernommen haben. Auch hier gab es die Möglichkeit, den Führerstand zu besuchen, was auch sehr rege genutzt wurde. Sehr gefreut hat uns, mit einigen Menschen auf der Lok gesprochen zu haben, die eine persönliche Geschichte mit ihr haben.

Wie im letzten Jahr gab es auch in diesem Jahr die Möglichkeit, unseren Triebwagen Talbot T1 von Innen zu besichtigen und mit uns ins Gespräch zu kommen.

Viel zu sehen war bei den Traktorfreunden aus Schleckheim und vielen andere Fahrzeugeigentümern, welche unsere Eisenbahnausstellung mit ihren Unimogs und Traktoren fabelhaft ergänzten. Blitzeblank herausgeputzt waren auch sie ein wichtiger Bestandteil dieses erfolgreichen Fests.

Die beiden Eisenbahnunternehmen AIXrail GmbH und RTB CARGO haben es sich nicht nehmen lassen, uns mit ihren Großdiesellokolomotiven zu besuchen. Beide Loks tragen ein aktuelles und ansprechendes Design, welches jeweils noch auf keiner öffentlichen Veranstaltung zu sehen war. Die RTB Class 66 PB10 (92 80 1244 014-0) glänzte im blau-gelben Gewand. Die G2000 BB (272 704) von AIXrail zeigte sich in einem modernen Design aus verschiedenen Grüntönen auf einer dunklen Basis. Zusammen bildeten Sie eine prächtiges Bild für die Gäste.

Weitere Attraktionen und Fazit

Für die Ohren gab es am Samstagabend noch ein Konzert des Musikduos "Zweiklang". Das Konzert wurde mit regem Interesse vom Publikum verfolgt und gefeiert! Ganz im Zeichen der Eisenbahn fungierte dabei unser Eisenbahnwagen KLA 03 als Bühne für diese tollen Klänge.

Sehr beliebt waren auch wieder unser Getränke- und Grillstand, welche jeweils beide am Sonntagabend zum Großteil ausverkauft waren. Am Kuchenstand waren bereits am frühen Sonntagnachmittag die hausgemachten Waffeln, sowie der Kuchen restlos ausverkauft. Wir freuen uns, dass es euch so gut geschmeckt hat! Auch am historischen Feuerwehrwagen gab es beste Geschmackserlebnisse. Kaffee, Cocktails und Eis rundeten das kulinarische Angebot ab.

Es war wie immer ein sehr schönes Bahnhofsfest. Ersten Schätzungen nach war es ein Rekord in allen Belangen! Schön, dass ihr uns so zahlreich besucht habt!
Wir hoffen, dass euch das Bahnhofsfest in Raeren gefallen hat und dass wir euch beim nächsten Fest wieder begrüßen düfen.

Feedback und Hilfe

Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr uns ein Feedback an presse@eisenbahnfreunde-grenzland.de schreibt (egal, ob positiv oder negativ). Es war sicherlich nicht alles perfekt, wir versuchen uns aber stets zu verbessern.

Lust, bei den Eisenbahnfreunden Grenzland e.V. mitzumachen? Wir suchen weiter Menschen, die Lust haben, unsere historische Eisenbahn mit zu erhalten und wieder fahrbereit zu machen. Es ist auch kein Geheimnis: wir würden im nächsten Jahr am Bahnhofsfest in Raeren noch einige Sachen mehr machen. Dafür werden wir unbedingt mehr Freiwillige brauchen.
Unterstützen könnt ihr uns aber auch mit einer Spende. Neuerdings auch über Paypal: https://paypal.me/efg602010

Demnächst

Schon vormerken: am 7. und 8. September 2024 wollen wir uns in Walheim am Tag des offenen Denkmals beteiligen und eine ähnliche Veranstaltung wie beim Bahnhofsfest anbieten. Abhängig ist das aktuell noch von Arbeiten an der Strecke (dazu bald mehr) und am Schienenbus.
Sobald weitere Informationen vorliegen, informieren wir euch hier und natürlich auch bei bei Facebook und Instagram.

Vielen Dank für ein wahnsinniges Fest und bis zum nächsten Mal!

Weitere Artikel

Hier finden sie weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten:

29. Januar 2024

Infrastrukturarbeiten 2024

Die Arbeiten auf dem Streckenabschnitt Walheim-Schmithof ruhten zwischen dem 22.12.2023 und 22.01.2024, die ausführende Baufirma hatte in dieser Zeit Betriebsferien.Nun sind die Arbeiten seit ein paar Tagen wieder im Gange, im Bereich des Bahnübergangs Auf-der-Kier wurden bereits beidseitig Schwellen getauscht. Die zu tauschende Weiche wurde durch Vereinsmitglieder ordnungsgemäß vom Stellwerk getrennt, die „neue“ Weiche liegt bereits in Form ihrer Einzelteile bereit zum Einbau. Entlang der Strecke wurden die neuen Schwellen […]
31. Dezember 2023

Jahresrückblick 2023

Ein Rückblick auf 2023 Das Jahr hat nur noch wenige Stunden, bevor das Jahr 2024 losgeht. Wir wollen uns bei allen bedanken, die uns dieses Jahr begleitet und geholfen haben.Dieses Jahr hat sich einiges getan, wir konnten unseren Schienenbus aus Brieske nach Raeren überführen, haben am Gr20 die größten Holzarbeiten abgeschlossen, unseren Talbot T1 poliert und in soweit instandgesetzt, dass er technisch wieder funktioniert (hier ist allerdings noch genug zu […]